Zum Hauptinhalt springen

Förderung der Jugendarbeit in Goslar

Die Stadt Goslar hält für die Jugendarbeit der Vereine & Verbände in der Stadt Goslar einen Fördergeldertopf bereit. Vereine & Verbände können für

  1. Kinder- und Jugenderholung (Freizeiten)
  2. internationale Jugendbegegnungen
  3. Bildungsveranstaltungen
  4. Anschaffung von Sachmittel

Fördergelder beantragen.

In den Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit in der Stadt Goslar finden Sie alle notwendigen Informationen.

* Unter Vorlagennummer 2019/316-21 wurde vom Rat der Stadt Goslar die Anhebung der Beträge unter Abs. II, Satz 1, Absch. 1.4 (Maßnahmen der Kinder- und Jugenderholung) von 2,50€ auf 5,00€ angehoben. Eine Neufassung der Richtlinie erfolgt im Laufe des Jahres 2020

Der Antrag

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Planungsunsicherheit wurde die Antragsfrist auf den 31.03.2021 verlängert. Für alle Maßnahmen für das Jahr 2021 können Sie das Antragsformular bis zum 31. März 2021 ausgefüllt an die Stadtjugendpflege Goslar (Charley-Jacob-Straße 3 in 38640 Goslar) übersenden. Bereits eingegangene Anträge für 2021 behalten selbstverstädnlich ihre Gültigkeit.

Wir bitten Sie pro Veranstaltung das Formular einmal auszufüllen.

Antragsformulare

Verwendungsnachweise

Verwendungsnachweise, das sind beispielsweise die Teilnehmerlisten, eine Belegübersicht über die Einnahmen und Ausgaben sowie eine Programmübersicht, sind bis 4 Wochen nach der Freizeit, der Jugendbegegnung, der Bildungsveranstaltung oder der Anschaffung bei der Stadtjugendpflege Goslar (Charley-Jacob-Straße 3) einzureichen.

Vorlage zu den Verwendungsnachweisen

Noch offene Fragen?

Sind noch Fragen offen? Dann können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzten. Die Kontaktdaten der Stadtjugendpflege finden Sie hier.